BRK Landesfachdienstleiter vermittelt Grundlagen des Betreuungsdienstes

Betreuungslehrgang des BRK in Warmensteinach

Am 13. und 14. Februar 2016 fand in Warmensteinach ein Grundlagenlehrgang des Betreuungsdienstes statt.

BRK Landesfachdienstleiter Christoph Biersbach und Bereitschaftsleiter Martin Höhne vermittelten den Teilnehmern aus den BRK Kreisverbänden Bayreuth, Nürnberg-Land und Wunsiedel unter anderem den Aufbau und das Betreiben einer Betreuungsstelle sowie das Betreuen von betroffenen und hilfebedürftigen Personen. Die im Lehrgang enthaltene Hygienegrundbelehrung wurde von Bereitschaftsarzt Dr. Peter Fülle durchgeführt. Die Kreisbereitschaftsleiterin des Kreisverbandes Wunsiedel, Petra Drewello, sowie der Bereitschaftsleiter der BRK Bereitschaft Wunsiedel, Manfred Bauer, zeigten sich vom Engagement der Teilnehmer aus nah und fern sichtlich erfreut. Auch der Warmensteinacher Bürgermeister Axel Herrmann zeigte sich von den Leistungen beeindruckt. „Es wird immer als selbstverständlich angesehen, dass das BRK überall dabei ist – keiner sieht, wie viele Ausbildungen dafür erst besucht werden müssen“ resümierte Herrmann zum Abschluss des Lehrgangs. Nach Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen durften die Teilnehmer noch an einer Verkostung von Einsatzverpflegung teilnehmen. Abschließend bedankten sich die Dozenten bei den frischen Betreuern für die aktive Mitarbeit und die gezeigten Leistungen.

Text: Martin Höhne – Foto: Santiago Gomez-Brana

Menü