Elf Tage Sanitätsdienst während des Bayreuther Volksfestes

Mit dem großen Abschlussfeuerwerk endete gestern Abend das 108. Bayreuther Volksfest. Elf Tage lang sorgten die Mitglieder BRK Bereitschaft Bayreuth I auch in diesem Jahr für die Sicherheit und eine schnelle Notfallmedizinische Erstversorgung aller Besucher und Schausteller.

Die Sanitätsdienst während des Bayreuther Volksfest, mit elf Festtagen, stellt die ehrenamtlichen Mitglieder der BRK Bereitschaft Bayreuth I jedes Jahr vor eine besondere Herausforderung. In ihrer Freizeit gewährleisten die Sanitäterinnen und Sanitäter an allen elf Festtagen die notfallmedizinische Erstversorgung für alle Besucher und Schausteller während des gesamten Festbetriebes. In der eigens für das Volksfest aufgestellten Sanitätswache leisteten sie rund 510 ehrenamtliche Dienststunden und versorgten 94 Patienten. 5 der Patienten mussten zur weiteren Behandlung im Krankenhaus, durch den Rettungsdienst abtransportiert werden.

Mit ihrem Engagement und ihrer Einsatzbereitschaft haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der BRK Bereitschaft Bayreuth I auch in diesem Jahr wieder ihren Beitrag zum Gelingen des Bayreuther Volksfestes geleistet und den Bayreuthern elf Tage unbeschwertes Feiern ermöglicht.

Menü