Ausbildung zum Gruppenführer SAN

Die Ausbildung zum Gruppenführer bestritten am Wochenende Mitglieder der BRK Bereitschaften am vergangenen Wochenende.

Eine Gruppe stellt bei den Hilfsdiensten eine taktische Einheit dar, die im Einsatz selbstständig Aufgaben abarbeiten kann. Das sachgerechte und verantwortungsvolle Führen einer Gruppe setzt Kenntnisse über die grundlegenden Einsatztaktiken und Organisation einer Gruppe voraus. Neben der Einsatztaktik erhielten die Teilnehmer auch wichtiges Grundwissen über Strukturen, Dokumentation und Lagedarstellung vermittelt.

Im der Organisation der Rettungskräfte des Roten Kreuzes findet die taktische Einheit der Gruppe vor allem in Form der Schnelleinsatzgruppen (SEGen) Verwendung.

Menü