Gemeinsame Jahresabschlussfeier der Bereitschaft Bayreuth I

Bereitschaften

Zum Abschluss des ereignisreichen Rot-Kreuz-Jahres 2018 feierten die Kameradinnen und Kameraden der BRK Bereitschaft Bayreuth I ihre Weihnachtsfeier. Als Ehrengäste nahmen Brigitte Merk-Erbe (Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth) und Gudrun Brendel-Fischer (Mitglied des Landtages) an der gemeinsamen Feier der Mitglieder teil.

2018 war ein ereignisreiches Jahr für die BRK Bereitschaft Bayreuth I. Wie in jedem Jahr waren die Mitglieder der BRK Bereitschaft Bayreuth I mit der Absicherung vieler kleiner und großer Veranstaltungen gefordert. Unter anderem gewährleisteten die Kameradinnen und Kameraden auch im Jahr 2018 wieder die notfallmedizinische Erstversorgung während des elftätigen Bayreuther Volkfests und der gesamten Spielsaison der Bayreuther Festspiele. Aber auch während des Maisel’s Weissbierfest und des Sommernachtsfest in der Eremitage sorgte die BRK Bereitschaft Bayreuth für die Sicherheit der Besucher und unterstütze die Absicherung der Großveranstaltungen beim Maisel’s FunRun und dem Bayreuther Bürgerfest, sowie dem Konzert der Toten Hosen. Darüber hinaus nahmen die Sanitäterinnen und Sanitäter der Bayreuther Bereitschaft im Jahr 2018 auch an mehreren SEG-Einsätzen, wie zum Beispiel beim Brand eines Wohnhauses in der Bürgerreuther Straße oder dem Brand an der Hohen Warte, teil.

Johannes Zeilmann (stv. Bereitschaftsleiter der BRK Bereitschaft Bayreuth I) wies im Laufe der Weihnachtsfeier auf das bereits 130-jährige Bestehen der Bereitschaft Bayreuth hin (gegründet: 1888 als freiwilligen Sanitätskolonne der Turnerfeuerwehr) und bedankte sich bei seinen Kameradinnen und Kameraden für ihr Engagement und ihren geleisteten Einsatz im vergangenen Jahr.

Richard Knorr (Kreisbereitschaftsleiter des BRK Kreisverbandes Bayreuth) dankte ebenfalls allen Mitgliedern der BRK Bereitschaft Bayreuth I für ihr geleistetes Engagement und ihre Bereitschaft ehrenamtlich, unentgeltlich und in ihrer Freizeit, die Dienste der BRK Bereitschaft Bayreuth aufrechtzuerhalten.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier begrüßten die Mitglieder der BRK Bereitschaft Bayreuth ebenfalls Johannes Stahl bei seinem Wiederantritt als Bereitschaftsleiter – nach gewünschter einjähriger Beurlaubung vom Amt des Bereitschaftsleiters. Einen besonderen Dank richtet Johannes Zeilmann, im Namen aller Kameradinnen und Kameraden, in diesem Zusammenhang an Franziska Meyer für ihre Bereitschaft und ihr Engagement bei der Übernahme des Amtes der Bereitschaftsleiterin, während des Urlaubs von Johannes Stahl.

Als Ehrengäste nahmen Brigitte Merk-Erbe (Oberbürgermeisterin der Stadt Bayreuth) und Gudrun Brendel-Fischer (Mitglied des Landtages) an der Weihnachtsfeier der Kameradinnen und Kameraden teil.

Im Rahmen der gemeinsamen Weihnachtsfeier wurde auch die traditionelle Aufnahme der neuen Mitglieder in die Reihen der Bereitschaft vorgenommen und verdiente Mitglieder für ihr langjähriges Engagement geehrt.

Neuaufgenommen in die Reihen der Kameradinnen und Kameraden wurde Lea Hübsch.

Für ihren langjährigen Dienst und ihr Engagement für das Rote Kreuz wurden Katharina Feilner für eine Dienstzeit von 10 Jahren, Evelyn Fischer für eine Dienstzeit von 10 Jahren, Ingrid Pfaff für eine Dienstzeit von 35 Jahren, Richard Knorr für eine Dienstzeit von 35 Jahren geehrt.

Menü