Wahlausschreibung des BRK Kreisverbandes Bayreuth 2021

WAHLAUSSCHREIBUNG

Für die am Freitag, den 16.07.2021, beginnende Mitgliederversammlung und Neuwahlen als Urnenwahlgang am Samstag, den 17.07.2021, des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Bayreuth sind Wahlvorschläge an den

Wahlvorbereitungsausschuss
BRK-Kreisverband Bayreuth
Hindenburgstraße 10
95445 Bayreuth

zu richten. Die Wahlvorschläge müssen dem Wahlvorbereitungsausschuss bis Montag, den 05.07.2021, 18:00 Uhr, schriftlich vorliegen. Die Einreichung von Wahlvorschlägen mittels E-Mail ist nur zulässig, wenn der vom Vorschlagenden unterzeichnete Wahlvorschlag als Datei-Anhang zur E-Mail übersandt wird (wahlvorschlag@brk-bayreuth.de) und dieser geeignet ist, die Erklärung unverändert wiederzugeben (z.B. PDF-Anhang). Den Wahlvorschlägen soll die von dem Vorgeschlagenen unterschriebene Einverständniserklärung beigefügt werden. Vorschlagsberechtigt ist nur, wer bei der betreffenden Wahl wahlberechtigt ist. Unter https://pydio.brk-bayreuth.de/public/wahl2021 kann der Wahlvorschlag und die Einverständniserklärung abgerufen werden.

Sämtliche Wahlbewerber (m/w/d) müssen mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz sein. Nach § 28 Abs. 4 der BRK-Satzung soll einer der Vorsitzenden eine Frau sein.

Wahlvorschläge können bis zum Ablauf der Vorschlagsfrist wirksam zurückgenommen werden.

Gemäß § 26, 27 und 28 der Satzung des BRK sind zu wählen:
1. der Vorsitzende
2. der erste stv. Vorsitzende
3. der zweite stv. Vorsitzende
4. der Chefarzt
5. der stv. Chefarzt
6. der Schatzmeister
7. der stv. Schatzmeister
8. der Justitiar
9. 7 Mitglieder und 3 Ersatzmitglieder für den Haushaltsausschuss
10. Benennung der Delegierten und Ersatzdelegierte zur Bezirks- und Landesversammlung nach § 26 Abs. 1 Satz 3, BRK-Satzung nach Übertragung auf den Vorstand
11. 5 Delegierte und 5 Ersatzdelegierte zur Bezirksversammlung
12. 3 Delegierte und 3 Ersatzdelegierte zur Landesversammlung

Zu 10:
Es ist beabsichtigt, in bewährter Weise, die Benennung der Delegierten und Ersatzdelegierten zur Bezirks- und Landesversammlung nach § 26 Abs. 1, Satz 3, BRK-Satzung nach Abstimmung der Wahlberechtigten auf den Vorstand zu übertragen.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder, die im BRK-Kreisverband Bayreuth als Mitglied geführt werden und die das 16. Lebensjahr (Personalausweis oder Dienstausweis ist vorzulegen) vollendet haben. (§ 9 Satz 2 der Satzung).

Vorschlagsberechtigt ist jeder Wahlberechtigte.

In den Kreisvorstand oder in den Haushaltsausschuss sind hauptamtliche Mitarbeiter des Kreisverbandes nicht passiv wahlberechtigt (nicht wählbar). „Hauptamtlich“ bedeutet jegliches Arbeitsverhältnis (auch geringfügige Beschäftigung). Personen, die gem. § 52 BRK-Satzung als Ehrenamtliche eine Zuwendung erhalten, sind in der Regel nicht hauptamtlich beschäftigt und daher wählbar.

Zur Mitgliederversammlung ergeht gesonderte Einladung.

Alle Wahlberechtigten sind aufgerufen am Samstag, den 17.07.2021 in der Zeit von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr in Pegnitz, BRK-Haus, Zum Dianafelsen 7, 91257 Pegnitz, von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr im, Freizeithaus, Oberwarmensteinacher Str. 420, 95485 Warmensteinach und von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im BRK-Haus, Hindenburgstraße 10, 95445 Bayreuth

im Rahmen einer Urnenwahl ihre Stimme über eine verdeckte Stimmkarte (Stimmzettel) abzugeben.
Erreicht im ersten Wahlgang ein vorgeschlagener Kandidat nicht die erforderliche Mehrheit oder wenn ein Kandidat für mehrerer Ämter vorgeschlagen wird, könnten weitere Wahlgänge erforderlich sein. Der zweite Wahlgang findet für den Fall seiner Notwendigkeit am Samstag, den 24.07.und ggf. der dritte am Samstag, den 31.07.2021 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr nur in Bayreuth, BRK-Haus, Hindenburgstraße 10, statt.
Ob eine Notwendigkeit für diesen zweiten oder dritten Wahltermin besteht, wird durch den Wahlausschuss unmittelbar nach dem Ende des ersten Wahltermins ortsüblich, auf der Internetseite www.brk-bayreuth.de sowie durch Aushang an den Wahllokalen, in der Geschäftsstelle, über das Rot-Kreuz-Telegramm und Social Media bekanntgegeben. In der Mitgliederversammlung wird der Wahlausschuss am 17.07.2021 und ggf. am 24.07.2021 gegen 21.00 Uhr über das bekannte Fernkonferenzsystem das Wahlergebnis verkünden.

Im Rahmen der Urnenwahl besteht keine Möglichkeit zur Briefwahl.

Des Weiteren weist der Wahlvorbereitungsausschuss auf folgendes hin:

1. Auch die Urnenwahl wird durch einen Wahlausschuss geleitet. Die Wahl des Wahlausschusses findet am Freitag, den 16.07.2021 um 18:00 Uhr im (BRK Bayreuth, Hindenburgstraße 10, 95445 Bayreuth) im Rahmen der Mitgliederversammlung statt. An der Wahl des Wahlausschusses kann jeder Stimmberechtigte im Rahmen der ggf. bestehenden gesetzlichen Beschränkungen und Hygieneauflagen teilnehmen. Der Wahlausschuss besteht aus einem Vorsitzenden und mindestens fünf weiteren Mitgliedern. Die Wahl des Wahlausschusses kann über ein Fernkonferenzsystem (die Einwahldaten werden per E-Mail kommuniziert) online verfolgt werden.

2. An den beiden oben genannten Wahltagen findet vor Abgabe jeder Stimmkarte eine Überprüfung der Wahlberechtigung statt. Es ist daher im Rahmen der Wahl ein gültiger BRK-Mitgliedsausweis und/oder ein gültiges Lichtbilddokument als Wahlnachweis vorzuzeigen.

Der Wahlvorbereitungsausschuss

Peter Herzing – Vorsitzender

Richard Knorr – Beisitzender

Hans Joachim Seibel – Beisitzender

Rotes Kreuz in Bayreuth wählt Vorstand
Menü