Bayreuther Nachtwächter zu Besuch im Betreuten Wohnen in der Peter-Rosegger-Straße

Das Bayreuther Nachtleben in den vergangenen Jahrhunderten war das Thema beim Besuch des Bayreuther Nachtwächters, Wolfgang Kielblock,  im Betreuten Wohnen in der Peter-Rosegger –Straße.

Für die Bewohner des Betreuten Wohnens in der Peter-Rosegger-Straße unternahm der Bayreuther Nachtwächter Wolfgang Kielblock ausnahmsweise bereits bei Tageslicht  seine Runde durch die dunklen Straßen und Gassen Bayreuths. Jedoch patrouillierte er nicht mit Nachtwächterspieß und Laterne durch die Stadt, sondern berichtet den Bewohnern in Form eines Vortrages vom Bayreuther Nachtleben vergangener Zeiten.  Wolfgang Kielblocks Geschichten über lichtscheues Gesindel, dunkle Gassen und das Leben der Bayreuther in den vergangenen Jahrhunderten sorgten für spannende Unterhaltung und  boten viel wissenswertes, sowohl für Alt-, also auch Neu-Bayreuhter.

Menü