Lebensrettender Strom in Gefrees

Auch in Gefrees steht nun den Bürgerinnen und Bürgern ein öffentlich zugänglicher Defibrillator (Automatische Externer Defibrillator – kurz: AED) zur Verfügung. Finanziert wurde das lebensrettende Gerät durch die Raiffeisenbank Gefrees e.G. (VR-Bank Gefrees).

Mit der Einrichtung eines öffentlich zugänglichen Defibrillators in Gefrees ist ein weiterer Schritt hin zu einer flächendeckenden Versorgung der Region mit Defibrillatoren getan. Harald Schlegel, Bürgermeister der Stadt Gefrees, bedankte sich im Namen der Bürgerschaft bei der Raiffeisenbank Gefrees für die großzügige Übernahme der Kosten. Die 24-Stunden geöffnete SB-Zone der Raiffeisenbank Gefrees ist der geeignete,  Standort für das lebensrettende Gerät. Man hoffe zwar den AED möglichst nie einsetzen müssen, aber die Erfahrung zeigt, dass er gebraucht wird, so Harald Schlegel.

Der plötzliche Herzstillstand ist in Deutschland immer noch die Todesursache Nummer eins. Ca. 120.000 Menschen erliegen in jedem Jahr dem plötzlichen Herztod. Alter, Geschlecht und Lebensumstände spielen dabei oft keine ausschlaggebende Rolle. Betroffenen kann jedoch durch das schnelle Ergreifen von Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung eine Überlebenschance geboten werden. Wichtigstes Hilfsmittel dabei ist der AED. Das lebensrettende Gerät leitet den Nutzer beim Durchführen der Maßnahmen der Frühdefibrillation an, so können auch Laien diese erfolgreich durchführen. Dank des neuen öffentlich zugänglichen Defibrillators in der SB-Zone der VR-Bank Gefrees, steht nun auch den Gefreeser Bürgern im Notfall dieses lebensrettende Gerät zur Verfügung.

Einen maßgeblichen Beitrag zur Anschaffung des überlebenswichtigen Gerätes leistet die Raiffeisenbank Gefrees eG. Die Anschaffung öffentlich zugänglicher Defibrillatoren kommt der Allgemeinheit zu Gute, darum werde man auch zukünftig die Anschaffung von AED-Geräten in der Region unterstützen und somit einen Beitrag zur Entwicklung der Region beitragen, so  Andreas Held,  Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Gefrees eG.

Seit vielen Jahren setzt sich der BRK Kreisverband Bayreuth für die Ausbildung der Bevölkerung in der Ersten Hilfe ein und unterstützt auch andere Einsatzkräfte und Hilfsorganisationen bei der Aus- und Fortbildung in der sogenannten Frühdefibrillation. Der BRK Kreisverband Bayreuth bietet ebenfalls Unterstützung beim Aufstellen öffentlich zugänglicher Defibrillatoren und deren Wartung an.

Menü