Dank für das Engagement des PSNV-Teams Bayreuth für Einsatz in der Helfernachsorge

PSNV

Für ihren Einsatz bei einem schweren Busunglück auf der A9 – bedankten sich die Ministerpräsidenten Bayerns und Sachsens bei den Einsatzkräften in Münchberg. Im Rahmen der Helfernachsorge waren auch die ehrenamtlichen Mitglieder des PSNV-Teams am Einsatz beteiligt.

Die Ministerpräsidenten von Sachsen (Stanislaw Tillich)und Bayern (Horst Seehofer) dankten den rund 400 hauptamtlichen und ehrenamtlichen Einsatzkräften, des Bayerischen Roten Kreuzes, der Freiwilligen Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes und des Polizeipräsidiums Oberfranken für ihren Einsatz beim schweren Busunglück auf der Autobahn 9 bei Münchberg im Landkreis Hof. Unter den geladen Einsatzkräften befanden sich auch  ehrenamtliche Mitglieder des PSNV-Teams Bayreuth, die zur Helfernachsorge bei diesem tragischen Einsatz mit eingebunden waren.

Menü