Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Notfallsanitäter

In der vergangenen Woche erhielten die fünf letzten Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrganges der Berufsfachschule für Notfallsanitäter den Bescheid über das erfolgreiche Absolvieren ihrer Abschlussprüfung. Somit erreichten nun alle zur Abschlussprüfung 2017 angetretenen Schülerinnen und Schüler ihr Ausbildungsziel.

2014 starteten 19 Schülerinnen und Schüler aus den BRK Kreisverbänden Oberfrankens und der nördlichen Oberpfalz ihre Ausbildung an der damals noch neuen Notfallsanitäterschule in Bayreuth. Mit der Ausbildung zum Notfallsanitäter strebten sie ein völlig neues Berufsbild an. Sowohl Ausbildung und als auch späterer Tätigkeitsbereich waren damals noch nicht vollständig erarbeitet worden. Mit ihrem Pioniergeist und ihrem besonderen Engagement haben die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrganges die Bayreuther Notfallsanitäterschule daher entscheidend mit geprägt. Unter anderem übernahmen die Schülerinnen und Schüler die Gestaltung der Räumlichkeiten der Schule und brachten sich besonders stark in den Ausbau des RETTcampus (des rund 600 Quadratmeter großen notfallmedizinisches Trainingsareal des BFS für Notfallsanitäterschule Bayreuth) ein.

Der BRK Kreisverband Bayreuth freut sich nun allen zur Prüfung angetretenen Pionieren der ersten Stunde zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss gratulieren zu dürfen!

Menü