Bayreuther Firma Eisen Bauer unterstützt UG ILS

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 250 Euro unterstützt die Bayreuther Firma Eisen Bauer die Unterstützungsgruppe der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach (UG ILS) bei der Beschaffung von Ausrüstung.

Die Unterstützungsgruppe der Integrierten Leistelle Bayreuth/Kulmbach (UG ILS) ist Teil des Verstärkungskonzeptes der Regelbesetzung der Leitstelle und kommt bei Großschadenslagen und flächendeckenden Unwetterereignissen zum Einsatz. Die nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UG ILS nehmen aber auch am Regelbetrieb der Leitstelle teil und werden für diese Aufgabe neben einer Einführung ins Leitsystem unter anderem auch in der strukturierten Notrufabfrage, dem Erarbeiten von Meldebildern, der Alarmierungsplanung und den Schlagwörtern der Feuerwehren und des Rettungsdienstes geschult.

Vom Bayreuther Traditionsunternehmen Eisen Bauer wurde die UG ILS nun bei der Anschaffung von Ausrüstung mit einer großzügigen Spende in Höhe von 250 Euro unterstützt.

Der BRK Kreisverband Bayreuth und die ILS BT/KU dankt für die großzügige Unterstützung!

Übergabe der Spende in Höhe von 250 Euro der Bayreuther Firma Eisen Bauer an die UG ILS der ILS BT/KU.

Im Bild (v.l.n.r.): Michael Kilchert (Leiter UG ILS), Wolfgang Stahl (Geschäftsführer Eisen Bauer GmbH), Thomas Schleicher (Leiter der ILS BT/KU) und Christian Stahl (von der Firma Eisen Bauer, sitzend).

Menü