Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt dem BRK am Herzen

Allgemein

Dem BRK Kreisverband Bayreuth liegt die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen. Darum stellt sich der BRK Kreisverband Bayreuth, in enger Kooperation mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK), seiner Verantwortung und unterstützt seine Beschäftigten dabei, ihr persönliches Wohlbefinden und Ihre Gesundheit so lange wie möglich zu erhalten. Alle Beschäftigten waren von der Geschäftsführung und dem Personalrat im Rahmen eines Gesundheitstages zur Teilnahme an Aktionen eingeladen worden, mit denen sie ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern können.

Unter anderem konnten die Teilnehmenden sich mit einer sogenannten Medimouse vermessen lassen, um die individuellen Stärken und Schwächen der eigenen Wirbelsäule aufzudecken. Mit dem Aktionsgeräte „InBody“ stand den Teilnehmenden zu dem die Möglichkeit zur Verfügung, durch die Messung des Fett- und Muskelanteils im Körper, Auskunft über den eigenen Trainings- und Ernährungszustand zu erhalten. In einer jeweils anschließenden Beratung konnten die Teilnehmende ebenfalls erfahren, was sie selbständig tun können, um ihr individuelles, körperliches Wohlbefinden zu verbessern und langfristigen Schädigungen vorzubeugen. Während des ganzen Aktionstages wurde zu dem ein Buffet mit gesunden Nahrungsmitteln angeboten.

Für die Erhaltung der Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veranstalteten Geschäftsführung und Personalrat des BRK Kreisverbandes Bayreuth, in Kooperation mit der AOK, für alle Beschäftigten einen Gesundheitstag.

Im Bild: Roland Wittich (Gesundheitsmanager BRK Kreisverband Bayreuth), Peter Herzing (Kreisgeschäftsführer BRK Kreisverband Bayreuth) und das Team der AOK (mit Daniel Fleißner und Erika Katzendorn).

Menü