JRK zeichnet Steinach Apotheke für Unterstützung aus

Im Rahmen des Rotkreuzempfangs Ende April zeichnete der BRK Kreisverband Bayreuth gemeinsam mit den vier ehrenamtlichen Gemeinschaften des BRKs (Bereitschaften, Bergwacht, Jugendrotkreuz und Wasserwacht) Unternehmen aus, die in der Vergangenheit die Arbeit des Roten Kreuzes in Bayreuth unterstützt und gefördert haben. Bei der Veranstaltung übergab Alexandra Küfner (Leiterin der Jugendarbeit des BRK Kreisverbandes Bayreuth) im Namen des Bayreuther Jugendrotkreuzes die Auszeichnung an die Steinach Apotheke aus Warmensteinach (Inhaberin Katharina Liebler), für ihre Unterstützung der JRK Familienrallye.

Mit der JRK Familienrallye hat das ehrenamtliche Team des JRKs in Bayreuth eine beispielhafte Veranstaltung geschaffen, die das Tor zur Welt des Roten Kreuzes und anderer Blaulicht Organisationen – nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern für die ganze Familie – öffnet. Von Anfang als Unterstützter der JRK Familienrallye mit dabei war Frau Katharina Liebler – Inhaberin der Steinach Apotheke in Warmensteinach. Alle vier JRK Familienrallyes hat Frau Liebler, ohne großes Zögern, mit Spenden unterstützt und damit bereits von Beginn an in ein wirklich großartiges Projekt der Jugendarbeit und der Nachwuchsgewinnung der ehrenamtlichen Rettungskräfte investiert. Für dieses besondere Engagement bedankt sich das JRK Bayreuth und der BRK Kreisverband Bayreuth herzlich!

Da Frau Liebler am Tag des Rotkreuzempfangs leider verhindert gewesen ist, wurde die Auszeichnung in der vergangenen Woche durch die JRK-Gruppe Warmensteinach an die Apotheken-Inhaberin überreicht.

Menü