Welt Erste Hilfe Tag auf dem Bayreuther Stadtparkett am 14. September

Aktuelles

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“, findet sich der BRK Kreisverband Bayreuth auf dem Bayreuther Stattparkett am internationalen Tag der Ersten Hilfe am 14. September 2019 von 10 bis 16 Uhr mit einer einzigartigen Aktion ein.

Ein Leben retten. Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, die Bedeutung fachgerechter Nothilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern, denn im internationalen Vergleich hinkt die Bevölkerung Deutschlands beim Ergreifen der Ersten Hilfe Maßnahmen hinterher. Um die Hilfeleistungsbereitschaft – insbesondere im Hinblick auf den plötzlichen Herzstillstand, einer der häufigsten Todesursachen in Deutschland, zu steigern, beteiligt sich der BRK Kreisverband Bayreuth jedes Jahr an der Aktion „Ein Leben retten – 100 Pro Reanimation“. Deshalb stellt der BRK Kreisverband Bayreuth, am Samstag den 14. September von 10 bis 16 Uhr sein innovatives und einzigartiges Mobiles-Notfall-Versorgungs-Zentrum (MNVZ) auf dem Bayreuther Stadtparkett aus und präsentiert allen Interessierten die Methoden der Ersten Hilfe.

Mit dem MNVZ hat der BRK Kreisverband Bayreuth ein bisher einzigartiges Rettungsmittel in den Dienst gestellt. Das MNVZ ist modulartig aufgebaut und besteht aus zwei eigens für das Bayreuther Rote Kreuz konstruierten Abrollcontainern. Mit dem schnell einsetzbaren MNVZ hält der BRK Kreisverband Bayreuth ein Rettungsmittel für eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzszenarios vor.

Neben der Vorstellung des MNVZs können sich alle interessierten Besucher am Aktionstand ebenfalls über die Methoden der Ersten Hilfe und ihre unkomplizierte Anwendung informieren. Daneben präsentieren die Ehrenamtlichen des BRKs ebenfalls ihre Betreuungs- und Verpflegungsarbeit.

Die Aktion zur „Woche der Wiederbelebung“ des BRK Kreisverbandes Bayreuth findet am 14. September 2019, von 10 bis 16 Uhr, auf dem Bayreuther Stadtparkett (Maximilianstraße) statt.

Menü