“Ein Leben retten” – Erste Hilfe Tag auf dem Stadtparkett und Klinik an der Therme

Allgemein, Bereitschaften, JRK

Anlässlich der Woche der Wiederbelebung hatte sich der BRK Kreisverband Bayreuth am Samstag den 14.09.2019 mit seinem Mobilen-Notfall-Versorgungs-Zentrum (MNVZ) und der Hüpfburg des JRK am Bayreuther Stadtparkett eingefunden um in der Bevölkerung das Bewusstsein für die Anwendung der einfachen Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung zu steigern, denn im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt.

Da sich die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfer des BRK Kreisverbandes Bayreuth auf dem Stadtparkett in der Bayreuther Fußgängerzone präsentierten, gab es für alle interessierte Bayreuther viele Informationen rund um das Thema Erste Hilfe. Neben der Hüpfburg des JRKs und Informationsmaterial zu den verschiedensten Zweigstellen im BRK Kreisverband Bayreuth, gab es natürlich auch Informationen und Anleitungen zur Anwendung der Maßnahmen der Reanimation, an denen sogar Bayreuths OB Frau Brigitte Merk-Erbe teilnahm. Unser Mobiles-Notfall-Versorgungs-Zentrum (MNVZ) gab es ebenfalls wieder zu besichtigen.

Dieses einzigartige und innovative Einsatzmittel, macht es den Helferinnen und Helfern möglich, in kurzer Zeit, einen autarken Behandlungs- und Versorgungs-Stützpunkt aufzubauen. Zum Einsatz kommt das MNVZ vor allem bei Großschadenslagen, langandauernden Absicherungen von Veranstaltungen oder ähnlichem und in Regionen mit fehlender Infrastruktur.

Unterstützt wurde die Aktion auf dem Stadtparkett wieder von den Mitgliedern der BRK Bereitschaft Bayreuth II, die mit Kaffee und Kaffee die Betreuungs- und Verpflegungskompetenz des Roten Kreuzes wirksam präsentierten. Die Hüpfburg des JRK Bayreuth bereitete den Kleinsten auf dem Stadtparkett bei ihrem ersten Einsatz viel Freude.

Neben der Aktion auf dem Stadtparkett in Bayreuth beteiligte sich der BRK Kreisverband Bayreuth wie jedes Jahr auch wieder an der Aktion „Ein Leben retten – 100 Pro Reanimation“. So wurden in den Räumen der OP Klinik an der Therme / Anästhesie-Zentrum Bayreuth 85 Teilnehmer bestehend aus medizinischem Personal (Arzthelfer/innen, etc.) von dem Ausbilderteam (Hermann Mayer, Robert Wondry, Oliver Heinz, Karl Bernet, Elias Förtsch, Rainer Petzl) geschult. Beantragt wurde das ganze bei der Bayerische Landesärztekammer und dient dem Personal als Fortbildungspunkt.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Interessierten die da waren und sich über die lebenswichtigen Erste Hilfe Maßnahmen informiert haben! Ebenso ein Dankeschön an all unsere fleißigen Helfer, ohne die unser kleines „Erste Hilfe Dorf“ nicht möglich gewesen wäre!

Im Bild: OB Frau Brigitte Merk-Erbe bei der Reanimation unter Anleitung eines Rettungssanitäters.

Aktion “Leben Retten” auf dem Bayreuther Stadtparkett

Aktion “100 Pro Reanimation” in der Klinik an der Therme

Menü