Blutspendehelfer entdecken die Stadt unter der Stadt!

Allgemein, Blutspende

28 aktive Helferinnen und Helfer folgten der Einladung des BRK Kreisverband Bayreuth zu einem gemeinsamen Abend und besuchten die Bayreuther Katakomben. Unser Kreisgeschäftsführer, Herr Markus Ruckdeschel begrüßte die Teilnehmer und würdigte deren Unterstützung bei den Blutspendeterminen in Stadt und Landkreis Bayreuth. Ebenso gratulierte er dem Blutspendebeauftragten, Herrn Harald Meyer zu seinem Geburtstag, den er in der großen Runde feierte.

Während der Führungen verschafften wir uns einen Einblick in das unterirdische Reich mit seinem Charme und der anheimelnden, geheimnisvollen Atmosphäre. Nach einer Stunde tauchten wir wieder auf, aus der legendären Unterwelt mit dem Flair des zeitlosen Schauderns und genossen im „Bräustüberl“ ein kühles Bier.

Bei regionaler fränkischer Küche und einem perfekten Catering in unserem BRK Ruhesitz ließen wir den Abend gemütlich ausklingen. Hier nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zu anregenden Gesprächen rund um das Thema Blutspende.

Blutspendehelfer unterstützen freiwillig und unentgeltlich die Arbeit des Blutspendedienstes. Sie übernehmen Anmeldung, Verpflegung und Betreuung der Blutspender während und nach der Spende. Auch die Durchführung von Spenderehrungen und wertvolle Öffentlichkeitsarbeit vor Ort gehören zu ihren Aufgaben. Wir sagen nochmals ganz herzlich „Danke“ und freuen uns auch auf die weitere tatkräftige Unterstützung!

Menü