Spendenaktion für die PSNV im Winterdorf

Allgemein

Am Freitag den 13.12.19 und am Samstag den 14.12.19 haben die Gäste des Winterdorfs in Bayreuth die Möglichkeit den ganzen Tag Ihr Pfand der PsychoSozialenNotfallversorgung (PSNV) Bayreuth/Kulmbach zu spenden.

Ebenso werden alle bestellten Getränke die in der Pfandhütte ausgeschenkt werden, mit 50Cent dem Spendenkonto der ehrenamtlichen Einheit zugute geschrieben. Die erhaltenen Spenden werden für die Aus- und Weiterbildung der Kriseninterventionshelfer benötigt.
Am Freitag zwischen 14 und 18 Uhr und am Samstag von 13 bis 18 Uhr stehen wir dann auch allen Besucher für persönliche Gespräche über unsere Arbeit zur Verfügung.

Aufgabe unseres Kriseninterventionsteams ist es, Auswirkungen psychischer Traumen bei direkt Betroffenen, Angehörigen oder Beteiligten, möglichst frühzeitig – d.h. noch am Notfallort – durch entsprechende Maßnahmen zu reduzieren. Krisenintervention versteht sich daher als Präventivmaßnahme gegen das Entstehen einer posttraumatischen Belastungsstörung als mögliche Folge einer akuten Belastungsreaktion. Diese Einheit besteht aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des BRK. Dieser Dienst wird in enger Zusammenarneit mit dem Technischen Hilfswerk, der Feuerwehr Bayreuth und den Maltesern in Waischenfeld durchgeführt.

Menü