Einblicke in die Aufgaben des Roten Kreuzes im Corona-Testzentrum in Bayreuth

Allgemein

Seit dem 30.03.2020 unterstützt der BRK Kreisverband Bayreuth den Betrieb des Corona-Testzentrums Bayreuths mit der notwendigen Infrastruktur und Personal für die Verwaltungsaufgaben. Hierbei arbeiten das Gesundheitsamt, die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) und die Stadt Bayreuth mit dem BRK Hand in Hand zusammen.

Täglich werden am Bayreuther Testcenter an der Oberfrankenhalle in Bayreuth rund 100 Patienten auf eine Infektion getestet. Während die Abnahme des Abstrichs vom jeweiligen Arzt vorgenommen wird, leisten die dort angesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayreuther Roten Kreuzes ihre Arbeit im Innenbereich des Testcenters.

Team des Corona-Testzentrum in Bayreuth.
Einblicke in das Coron-Testcenter Bayreuth.
Einblicke in das Coron-Testcenter Bayreuth.
Einblicke in das Coron-Testcenter Bayreuth.
Krankenkassenkartendesinfektionsgerät.

Stephan Macht und Markus Kratzert sind außerhalb der Corona-Krise als Dozenten der Ersten Hilfe tätig und bilden Führerscheinanwärter oder betriebliche Ersthelfer in den Maßnahmen der Ersten Hilfe aus und arbeiten zudem als Mitarbeiter im BRK Rettungsdienstes als Rettungssanitäter. Bei ihrer Tätigkeit im Bayreuther Corona-Testzentrum ist es ihre Aufgabe, die Krankenkassenkarte und das Probenröhrchen vom Arzt entgegen zunehmen, mit dem zum Patienten gehörigen Barcode zu markieren und für den Transport ins Labor vorzubereiten.

Stepan Macht im Corona-Testzenter (außerhalb des Betriebs, darum ohne Schutzausrüstung).
Markus Kratzert im Corona-Testzenter (außerhalb des Betriebs, darum ohne Schutzausrüstung).

Die beiden Rot-Kreuz-Mitarbeiterinnen Julia Reichel (Auszubildene Gesundheitskauffrau) und Maja Aldemir (Auszubildene Kauffrau für Bürokommunikation), sorgen für einen strukturierten Ablauf des Testbetriebs, in dem sie die weitergehende Verwaltung der Patienten und die Koordination des „digitalen Wartezimmers“ des Test-Drive-Ins übernehmen.

Julia Reichel im Corona-Testzenter (außerhalb des Betriebs, darum ohne Schutzausrüstung).
Maja Aldemir im Corona-Testzenter (außerhalb des Betriebs, darum ohne Schutzausrüstung).

Nach einstweiliger Inaktiv-Stellung des Testcenters in Pegnitz, übernimmt die Bayreuther Testeinrichtung auch die zu testenden Patienten aus dem Landkreis Bayreuth.

Der BRK Kreisverband Bayreuth bedankt sich bei allen am Betrieb des Testcenters beteiligten Personen, Institutionen und Organisationen für die gute organisations- und behördenübergreifende Zusammenarbeit und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Testcenter für ihre bisher geleistete Arbeit und ihre Bereitschaft bei der Übernahme der nicht-alltäglichen Tätigkeit. Vielen Dank!

Menü