Der Bayerischer Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation

Seit vielen Jahren engagiert sich der BRK Kreisverband Bayreuth in der Ausbildung der Bevölkerung in den Maßnahmen der Früh-Defibrillation und unterstützt Vereine, Behörden und Organisationen bei der Installation und Anschaffung von öffentlich-zugänglichen AEDs (Automatische Externe Defibrillatoren). Selbst gesetztes Ziel des Bayreuther Roten Kreuzes ist es eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit den kleinen lebensrettenden Geräten zu erreichen und zusätzlich die Bevölkerung im Umgang mit den Geräten und den Maßnahmen der Ersten Hilfe vertraut zu machen, um ihre Selbsthilfefähigkeit zu steigern.

Dieses Vorhaben wird ebenfalls von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach unterstützt, die den Betreibern und Besitzern von Defibrillatoren zudem die Möglichkeit bietet diese bei ihnen anzumelden, so dass die Disponenten der Leitstelle im Einsatzfall auf diese vor Ort vorhanden Rettungsmittel zurückgreifen können.

Am gestrigen Donnerstag begleitete der Bayerische Rundfunk den ehrenamtlichen AED-Instruktor des BRK Kreisverbandes Bayreuth Karl Bernet bei der Installation einer Notfallstation* bei der Feuerwehr Nairitz-Kodlitz (bei Speichersdorf) für einen Öffentlich-zugänglichen Defibrillator.

Die Reportage ist ab heute den 26.06. im Rundfunkprogramm des Bayerischen Rundfunk (Bayern 1) und im Fernsehen (Rundschau/Frankenschau aktuell) und in den kommenden Tagen in der Mediathek zu sehen

*Bei der Notfallstation handelt es sich um eine durch die Mitwirkung des Bayreuther Roten Kreuzes entwickelte sichere Aufbewahrungslösung für einen öffentlich-zugänglichen Defibrillator, die es ermöglicht durch eine Sprechanlage direkt mit der Leitstelle Bayreuth/Kulmbach Kontakt aufzunehmen und einen Notfall zu melden. Der in der Notfallstation aufbewahrte AED kann zudem vom Disponenten per Funksteuerung freigegeben werden, wenn benötigt. So vor Vandalismus geschützt steht der Defibrillator – im Winter beheizt und im Sommer gekühlt – für die Sicherheit der Bürgerschaft zur Verfügung.

Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Der Bayerische Rundfunk begleitet das Rote Kreuz bei der Installation einer Notfallstation und besucht die ILS Bayreuth/Kulmbach.
Menü