Rotes Kreuz richtet Angehörigenberatung ein

Die Senioreneinrichtungen des Roten Kreuzes in Bayreuth unterstützen die Kontaktaufnahme zu Bewohnerinnen und Bewohnern und richten eine Angehörigenberatung ein.

Die Ausbreitung des Corona-Virus und die durch die Staatsregierung angeordneten Maßnahmen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner in den Einrichtungen der Altenpflege und Kliniken stellen uns alle vor eine große Herausforderung.

Um Angehörigen die Kontaktaufnahme zu den Bewohnerinnen und Bewohnern unserer Senioreneinrichtungen in der derzeitigen Situation zu erleichtern, bietet der BRK Kreisverband Bayreuth nicht nur die Möglichkeiten jederzeit auf Telefon, Skype oder WhatsApp zurückzugreifen, sondern bietet darüber hinaus ein zusätzliches Hilfsangebot:

Unter der Telefonnummer 0921 96-969 erreichen Sie unsere Angehörigenberatung.

Frau Karin Orbes, Diplom Gerontologin und Krisenberaterin, steht Ihnen tagsüber für Ihre Fragen, Sorgen und Nöte gerne zur Verfügung. (Verbindliche Sprechstunden: Montag und Donnertag, jeweils 16 bis 18 Uhr, darüber hinaus nach jeweiliger tagesaktueller Verfügbarkeit)

Menü