Notfallpflege auf neuem Terrain

In den letzten Wochen starteten drei Beschäftigte der Klinikum Bayreuth GmbH ihm Rahmen ihrer Weiterbildung zum Fachkrankenpflege in der Notfallpflege ihre praktische Ausbildung im Rettungsdienst an den Lehrrettungswachen des BRK Rettungsdienstes Bayreuth.

Ziel der fachlichen Weiterbildung ist es Pflegekräfte in Krankenhäusern und Notaufnahmen auf die anspruchsvolle Versorgung von Notfallpatienten und die dazu notwendigen, stetig fortschreitenden

Professionalisierungsanforderungen bestmöglich vorzubereiten. Das vielfältige Behandlungsspektrum an der Schnittstelle zwischen Präklinik und den weiteren klinischen Versorgungsbereichen setzt ein hohes Maß an Fachwissen und insbesondere praktischer Erfahrung voraus. Aus diesem Grund beinhaltet die zweijährigen Fachweiterbildung unter anderem 120 Stunden praktische Ausbildung im Rettungsdienst. Die Praxiseinheiten der Weiterbildung finden in Kooperation mit dem BRK Kreisverband Bayreuth und seinen beiden Lehrrettungswachen des BRK Rettungsdienstes in Bayreuth.

Begleitet von den erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unter Anleitung der Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter des BRK Rettungsdienstes, absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Weiterbildung Fachkrankenpflege in der Notfallpflege ihre Ausbildung in allen Bereichen der rettungsdienstlichen Arbeit. Unter anderem werden sie im Krankentransport (Krankentransportwagen) und in der Notfallrettung (auf Rettungstransportwagen und Notarzteinsatzfahrzeugen) eingesetzt.

Zudem ist eine Hospitation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Integrierten Leitstelle (ILS) Bayreuth/Kulmbach – der Schnittstelle zwischen Rettungsdienst und Krankenhaus – mit Einblicken in die im Hintergrund des Rettungswesens stattfindenden Abläufe und Prozesse geplant.

Notfallpflege auf neuem Terrain
Notfallpflege auf neuem Terrain

Drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klinikum Bayreuth GmbH starteten in letzten Wochen ihr praktisches Ausbildungsmodul der Weiterbildung zum Fachkrankenpflege in der Notfallpflege an den Lehrrettungswachen des BRK Rettungsdienstes Bayreuth. Begleitet von den erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unter Anleitung der Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter des BRK Rettungsdienstes, absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Praxiseinsatz in allen Bereichen der Arbeit im Rettungsdienst.

Im Bild (v.l.n.r.): Christina Eimer (Team-Ausbildung BRK Rettungsdienst Bayreuth), Markus Grasser (Team-Ausbildung BRK Rettungsdienst Bayreuth), Julia Hertel (Weiterbildungsteilnehmerin), Jürgen Ganzleben (stellvertretender Rettungsdienstleiter BRK Rettungsdienst Bayreuth), Anna-Lena Götz (Kursleiterin Weiterbildung Notfallpflege), Daniel Schott (Auszubildender Notfallsanitäter – BRK Rettungsdienst Bayreuth).

Menü