Das BRK als Ausbildungspartner

In unserem BRK Kreisverband haben Sie die Möglichkeit im Rahmen von Praktika und dem Bundesfreiwilligendienst für kurze oder längere Zeiten hinter die Kulisse eines Wohlfahrtsverbandes zu blicken und das umfangreiche Aufgabenspektrum kennenzulernen.

Schon gewusst? Sie können Ihre berufliche Ausbildung beim BRK absolvieren. Derzeit bieten wir die Möglichkeit zur beruflichen Ausbildung in 8 Ausbildungsberufen.

Jobs beim BRK?

Hier gelangen Sie zum Stellenmarkt des BRK Kreisverbandes Bayreuth.
Pflegefachhelfer/-in
Altenpfleger/-in
Notfallsanitäter/-in
Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen
Koch/Köchin
Staatliche geprüfte/-r Erzieher/-in
Staatliche geprüfte/-r Kinderpfleger/-in
Pflegefachhelfer/-in

Die 1-jährige schulische Berufsausbildung (Vollzeit) mit Praktikumseinsätzen zum Pflegefachhelfer in der Altenpflege beginnt jeweils im September und schließt mit der Prüfung zum „staatlich geprüften Pflegefachhelfer (Altenpflege)“ ab. Wir begleiten Sie innerhalb eines Jahres zu Ihrem Berufsziel und vermitteln Ihnen das schulische Fachwissen, welches Sie auf die berufliche Tätigkeit vorbereitet. In den Praktikaphasen lernen Sie verschiedene Einrichtungen der Altenpflege kennen.

Mehr Informationen zur Ausbildung zur Pflegefachhelferin/ zum Pflegefachhelfer an der BRK Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe.

Altenpfleger/-in

Die 3-jährige Berufsausbildung (Blockunterricht und feste Schultage im Ausbildungsjahr) zum Altenpfleger beginnt jeweils im September und schließt mit der Prüfung zum „staatlich anerkannten Altenpfleger“ ab. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Mehr Informationen zum Ausbildung zur Altenpflegerin/ zum Altenpfleger an der BRK Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe.

Notfallsanitäter/-in

Die 3-jährige Berufsausbildung (Lehrrettungswache, Klinikpraktikum, Blockunterricht) zum Notfallsanitäter beginnt jeweils im Oktober und schließt mit der Prüfung zum „staatlich anerkannten Notfallsanitäter“ ab. Wer sich für eine Ausbildung zum Notfallsanitäter interessiert, muss sich zunächst bei einem oder mehreren Rettungsdiensten bewerben. Die Rettungsdienste entscheiden über die Vergabe der Ausbildungsplätze, in der Regel nachdem die Bewerber an einem Auswahlverfahren an der Berufsfachschule für Notfallsanitäter teilgenommen haben. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Mehr Informationen zur Ausbildung zur Notfallsanitäterin/ zum Notfallsanitäter an der BRK Berufsfachschule für Notfallsanitäter.

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Die duale 3-jährige Berufsausbildung der Kaufleute für Büromanagement (Blockschule) beginnt jeweils im September. In den praktischen Einsatzphasen lernen Sie unser Unternehmen in jedem Fachbereich kennen. Ihr Einsatz erfolgt am Empfang, in der Personalverwaltung, in der Buchhaltung, in den mobilen Diensten, den stationären Pflegeeinrichtungen und in unseren Berufsfachschulen. Hier führen Sie organisatorische und kaufmännisch ­verwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen beispielsweise den internen und externen Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und bestellen Materialien. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schrei­ben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Kontakt für Fragen oder Informationen zur Ausbildung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement:  personalbuero@brk-bayreuth.de

Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen

Die duale 3-jährige Berufsausbildung der Kaufleute für Gesundheitswesen (Blockschule) beginnt jeweils im September. In den praktischen Einsatzphasen lernen Sie unser Unternehmen in jedem Fachbereich kennen. Ihr Einsatz erfolgt am Empfang, in der Personalverwaltung, in der Buchhaltung, in den mobilen Diensten, den stationären Pflegeeinrichtungen und in unseren Berufsfachschulen. Hier übernehmen Sie organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Weiterhin wirken Sie bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und Marketingmaßnahmen mit, indem Sie die Schnittstelle zwischen den verwaltenden Aufgaben und der serviceorientierten Kundenberatung bilden. Aber auch die Analyse von Statistiken, die Angebotskalkulation, sowie die Bedarfsermittlung von kundenspezifischen Gesundheitskonzepten gehört zum täglichen Geschäft. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Kontakt für Fragen oder Informationen zur Ausbildung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Gesundheitswesen:  personalbuero@brk-bayreuth.de

Koch/Köchin

Die duale 3-jährige Berufsausbildung zum Koch (Blockschule) beginnt jeweils im September. In den praktischen Einsatzphasen bereiten Sie unterschiedliche Speisen und Getränke zu, richten diese an, organisieren Arbeitsabläufe, erstellen Speisepläne, kaufen Waren ein und lagern diese fachgerecht. Weiterhin unterstützen Sie in der Vorbereitung und Durchführung von Cateringdienstleistungen bei Tagungen und Veranstaltungen. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Kontakt für Fragen oder Informationen zur Ausbildung zur Köchin/ zum Koch:  personalbuero@brk-bayreuth.de

Staatliche geprüfte/-r Erzieher/-in

Die fünfjährige Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher beinhaltet schulische und praktische Anteile. Um die Ausbildung absolvieren zu können, ist deshalb zum einen die Zusage einer Fachakademie für Sozialpädagogik (FAKS) erforderlich. Für die praktische Ausbildung müssen sich Auszubildende zudem geeignete pädagogisch orientierte Einrichtungen suchen (z. B. Kindergarten, Kinderkrippe, Kinderhort, Heim für behinderte Menschen (auch für Erwachsene), heilpädagogische Tagesstätten und Heime, psychiatrische Krankenhäuser), in denen sie die Praxisanteile absolvieren können.

Im BRK-Kinderhaus Bayreuth, einer Kinderbetreuungseinrichtung mit 74 Betreuungsplätzen in Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort und inklusivem sowie integrativem Ansatz, können verschiedene Praxisanteile absolviert werden:

–          Sozialpädagogisches Seminar I (SPS I) – erstes Ausbildungsjahr, vollzeitig, praxisorientiert mit einzelnen schulischen Terminen (i. d. Regel einmal wöchentlich);  (Ausbildungsvergütung durch das BRK),

–          Sozialpädagogisches Seminar II (SPS II) – zweites Ausbildungsjahr, vollzeitig, praxisorientiert mit einzelnen schulischen Terminen (in der Regel einmal wöchentlich);  (Ausbildungsvergütung durch das BRK),

–          Kurzzeitpraktika im 3. und 4. Ausbildungsjahr (während der 2 Jahre Vollzeitschule) in einer unserer Gruppen (Krippe, Kindergarten, Hort),

–          In Einzelfällen: Anerkennungsjahr (= Berufspraktikum, 5. Ausbildungsjahr; Vergütung durch das BRK),

–          Wir sind außerdem offen für die Unterstützung von Teilnehmern an Externen-Prüfungen und Quereinsteiger-Ausbildungsmodellen.

Informationen zur Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher und die Möglichkeiten, Teile der Ausbildung im BRK-Kinderhaus Bayreuth zu absolvieren, erhalten Sie gerne von der Leitung des BRK-Kinderhauses Frau Stefanie Ermer.

Staatliche geprüfte/-r Kinderpfleger/-in

Die zweijährige Ausbildung zur Kinderpflegerin / zum Kinderpfleger beinhaltet schulische und praktische Anteile. Um die Ausbildung absolvieren zu können, ist deshalb zum einen die Zusage einer Berufsfachschule für Kinderpflege erforderlich. Für die praktische Ausbildung müssen sich Auszubildende zudem geeignete pädagogisch orientierte Einrichtungen suchen (Kiga, Krippe, Hort, Heim für behinderte Menschen – also auch Erwachsene, heilpäd. Tagesstätten, BKH, SVE’s etc… NICHT zwingend Kindertageseinrichtungen), in denen sie die Praxisanteile absolvieren können.

Im BRK-Kinderhaus Bayreuth können verschiedene Praxisanteile absolviert werden:

–          Blockpraktika in einer unserer Gruppen,

–          Begleitpraktika (in der Regel einmal pro Woche) während der schulischen Ausbildung in einer unserer Gruppen (Krippe, Kindergarten, Hort),

–          Wir sind außerdem offen für die Unterstützung von Teilnehmern an Externen-Prüfungen und Quereinsteiger-Ausbildungsmodellen.

Informationen zur Ausbildung zur Kinderpflegerin / zum Kinderpfleger und die Möglichkeiten, Teile der Ausbildung im BRK-Kinderhaus Bayreuth zu absolvieren, erhalten Sie gerne von der Leitung des BRK-Kinderhauses Frau Stefanie Ermer.

Menü