Bildung im BRK

Das Leistungsangebot der Abteilung Bildung umfasst ein breites Portfolio, beginnend in der präventiven Laienausbildung (Erste Hilfe) bis zur Berufsausbildung in den Berufen des Pflegefachhelfers, Altenpflegers und Notfallsanitäters.

Die präventive Bildungsarbeit ist ein Hauptaufgabenfeld des Deutschen Roten Kreuzes, weiterhin handelt es sich hierbei um eine originäre und satzungsgemäße Aufgabe des Verbandes. Sie umfasst die Aus- und Fortbildung von Ersthelfern im privaten und betrieblichen Bereich (Breitenausbildung), ebenso wie die Schulung von Zielgruppen (Erste Hilfe am Kind, etc.).

Weiterhin werden die ehrenamtlichen Gliederungen hinsichtlich der Aus- und Fortbildungen ihrer ehrenamtlichen Mitglieder speziell durch den Fachbereich Bildung materiell und personell bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Ausbildung unterstützt.

Daneben ist der BRK Kreisverband Schulträger der Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Notfallsanitäter.

In den jeweiligen Kompetenzzentren für Aus- Fort- und Weiterbildung erfolgt die berufliche Qualifikation der BRK-Mitarbeiter und Kooperationspartner, sowie externer Kunden in den Fachbereichen Pflege, Rettungsdienst, Management, Qualitäts-management, EDV und vieles mehr.

Menü