Schwester Doris Hertlein – neue Ansprechpartnerin für Pflege und Senioren

Mit der BRK Senioren- & Pflegeberatung bietet der BRK Kreisverband Bayreuth eine wichtige Dienstleistung für alle zu Pflegenden und ihre Angehörigen an. Als neue BRK Pflegeberaterin steht nun Schwester Doris Hertlein der Bevölkerung für alle Fragen rund um das Thema Pflege zur Verfügung.

Schwester Doris Hertlein folgt damit der im Januar verstorbenen Schwester Maria Schneider* nach. Mit der examinierten Krankenschwester Doris Hertlein wurde eine fachliche kompetente Nachfolgerin, mit über 25 jähriger Berufserfahrung in der stationären und ambulanten Altenpflege im Roten Kreuz, gefunden. Zudem ist sie ausgebildete und anerkannte Pflegeberaterin nach § 7a SGB XI einschließlich Pflegeberatung nach § 45 SGB XI.

Unterstützt von weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist unter Führung von Doris Hertlein auch eine Weiterführung der Tagesfahrten für Senioren und Menschen mit Behinderungen geplant.

Seit 2006 bietet der BRK Kreisverband Bayreuth mit der Senioren- & Pflegberatung einen umfassenden Beratungs-Service, mit Informationen zu allen Themen rund um die Pflege und Unterstützungsleistungen für zu Pflegenden und deren Angehörige, an. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Beratung über vorhandene Hilfen, sowie in deren Vermittlung. Dabei setzt der BRK Kreisverband Bayreuth nicht alleine auf eigene Leistungen, sondern bündelt alle Kräfte in Stadt und Landkreis Bayreuth und greift somit auf ein Netzwerk aller Hilfsangebot zurück, um Lebensqualität und Lebensfreude von zu Pflegenden und Angehörigen nach bester Möglichkeit erhalten oder sogar steigern zu können.

*Schwester Maria Schneider war über 40 Jahre lang für den BRK Kreisverband Bayreuth tätig und war in besonderer Weise mit am Aufbau des Tätigkeitsbereiches der Altenpflege und der Senioren- & Pflegeberatung des Roten Kreuzes in Bayreuth beteiligt. Wegen ihres ausgezeichneten Netzwerkes im Altenpflege-Sektor und des zunehmenden Bedarfs der Bevölkerung nach professioneller Beratung, wurde sie 2006 mit dem Aufbau der BRK Senioren- und Pflegeberatung beauftragt und führte diese Tätigkeit bis zu ihrem plötzlichen und überraschenden Tode, im Januar diesen Jahres, aus. Der BRK Kreisverbandes Bayreuth wird Schwester Maria Schneider und ihr Engagement nicht vergessen und erweist ihr größten Dank, Anerkennung und Respekt für ihren langjährigen Dienst für das Rote Kreuz in Bayreuth.

Schwester Doris Hertlein
Menü